Soziologie & Politik

* Andere Positionierungen? Analytische und politische Perspektiven dekolonialistischer Sozial- und Kulturtheorie in und aus Lateinamerika
in: Österreichische Zeitschrift für Soziologie, 41. Jg., Heft 3/2016, S. 271-294.

* Emanzipation von ihren Extremen her denken. Ein einleitendes Plädoyer für Bourdieu und/ mit Rancière
in: Kastner, Jens und Ruth Sonderegger: Pierre Bourdieu und Jacques Rancière. Emanzipatorische Praxis denken. Wien/ Berlin 2014 (Verlag Turia + Kant), S. 7-30.
[gemeinsam mit Ruth Sonderegger]

* Althusser andernorts. Anmerkungen zur Aneignung der Ideologietheorie im lateinamerikanischen Kontext
in: Birkenstock, Eva, Max Jorge Hinderer, Jens Kastner und Ruth Sonderegger (Hg.): Kunst und Ideologiekritik nach 1989. Bregenz 2014 (KUB Arena), S. 137-145. [gemeinsam mit David Mayer]
* Althusser elswhere. Remarks on applying Ideology Theory in a Latin American Context
in: Eva Birkenstock, Max Jorge Hinderer, Jens Kastner und Ruth Sonderegger (eds.): Art and Ideology Critique after 1989. Bregenz 2014 (KUB Arena), pp. 147-155. [with David Mayer]

* Handlungsmacht, Struktur, Bewegung
Zur Rezeption der Kulturtheorie Pierre Bourdieus bei Néstor García Canclini
in: Waibel, Tom und Hansel Sato (Hg.): Handlungsmacht, Ausdruck, Affekt. Zum Bedeutungswandel affektiver Aussageformen in Lateinamerika. ¡Atención! Jahrbuch des Österreichischen Lateinamerika Instituts, Band 16, Wien/ Münster 2013 (Lit Verlag), S. 29-41.
[Initiates file downloadDownload Aufsatz als pdf]

* Platzverweise.
Die aktuellen sozialen Bewegungen zwischen Abseits und Zentrum

in: Kastner, Jens, Isabell Lorey, Gerald Raunig und Tom Waibel: Occupy! Die aktuellen Kämpfe um die Besetzung des Politischen. Reihe "es kommt darauf an", Band 15, Wien/Berlin 2012 (Verlag Turia + Kant), S. 50-86.

* Klassifizierende Blicke, manichäische Welt
Frantz Fanon: ‚Schwarze Haut, weiße Masken’ und ‚Die Verdammten dieser Erde’
in: Reuter, Julia und Alexandra Karentzos (Hg.): Schlüsselwerke der Postcolonial Studies. Wiesbaden 2012 (VS Verlag), S. 85-95.

* Dekoloniale Optionen
Argumentationen, Begriffe und Kontexte dekolonialer Theoriebildung

(gemeinsam mit Tom Waibel), in: Mignolo, Walter D.: Epistemischer Ungehorsam. Rhetorik der Moderne, Logik der Kolonialität und Grammatik der Dekolonialität. Aus em Spanischen übersetzt und eingeleitet von Jens Kastner und Tom Waibel. Reihe "es kommt darauf an", Band 12. Wien 2012 (Verlag Turia + Kant), S. 7-42.
[Initiates file downloaddownload Aufsatz als pdf]

* Wider die 'Verleugnung des Sozialen'.
Zur Rezeption der Kunsttheorie Pierre Bourdieus im deutschsprachigen Raum

in: Österreichische Zeitschrift für Soziologie (ÖZS), 37. Jg., Heft 1/2012, S. 23-44.  

* 'Die Ära der Diskrepanz': globalgeschichtliche und kulturtheoretische Perspektiven auf die '68er Jahre' in Mexiko
in: Burchardt, Hans-Jürgen und Rainer Öhlschläger (Hg.): Soziale Bewegungen und Demokratie in Lateinamerika. Ein ambivalentes Verhältnis. Baden-Baden 2012 (Nomos Verlag), S. 137-148.

* Koloniale Klassifikationen. Zur Genese postkolonialer Sozialtheorie im kolonialen Algerien bei Frantz Fanon und Pierre Bourdieu
in: Suber, Daniel, Hilmar Schäfer und Sophia Prinz (Hg.): Pierre Bourdieu und die Kulturwissenschaften. Zur Aktualität eines undisziplinierten Denkens, Konstanz 2011 (UVK Verlagsgesellschaft), S. 277-302.
[Initiates file downloadDownload Aufsatz als pdf]

* Delegation und Erbauungswissenschaft
Zur Kritik der zapatismusnahen Forschung zu sozialen Bewegungen

in: Peripherie. Zeitschrift für Politik und Ökonomie in der Dritten Welt, Nr. 121, 31. Jg., Münster 2011 (Verlag Westfälisches Dampfboot),  S. 73-91.
[Initiates file downloadDownload Aufsatz als pdf]

* Hegemonie, Alltag und die "langhaarigen und frenetischen Romantiker". Antonio Gramsci und der Anarchismus
in: Kellermann, Philippe (Hg.): Begegnungen feindlicher Brüder. Zum Verhältnis von Anarchismus und Marxismus in der sozialistischen Bewegung, Münster 2011 (Unrast Verlag), S. 86-106.
[Initiates file downloadDownload Aufsatz als pdf]

* 'Unter dem Zeichen der Gleichheit.'
Anmerkungen zur Gemeinschaft bei Jacques Rancière

in: Bippus, Elke, Jörg Huber und Dorothee Richter (Hg.): 'Mit-Sein'. Gemeinschaft - ontologische und politische Perspektiven, Zürich/ Wien/ New York 2011 (Edition Voldemeer/ Springer Verlag), S. 109-116.

* Nach dem Ende der Avantgarden.
Vom 'Spirit of `68' zum 'neuen Geist des Kapitalismus
in: Becker, Konrad und Martin Wassermair (Hg.): Nach dem Ende der Politik. Texte zur Zukunft der Kulturpolitik III, Wien 2011 (Löcker Verlag), S. 142-157.
[Initiates file downloadDownload Aufsatz als pdf]

* Politik und die Hilfe der Zeichen.
Cultural Turn und soziale Bewegungen in Lateinamerika

(gemeinsam mit Tom Waibel), in: Kastner, Jens und Tom Waibel (Hg.): ...mit Hilfe der Zeichen | por medio de signos... Transnationalismus, soziale Bewegungen und kulturelle Praktiken in Lateinamerika. Atención! Jahrbuch des Österreichischen Lateinamerika-Instituts, Bd. 13, Wien/Münster 2009 (LIT Verlag), S. 11-34.
[Initiates file downloadDownload Aufsatz als pdf]

* Ist der Zapatismus ein Anarchismus?
in: Degen, Hans-Jürgen und Jochen Knoblauch (Hg.): Anarchismus 2.0. Bestandsaufnahmen. Perspektiven, Stuttgart 2009 (Schmetterling Verlag), S. 122-138.

* 1968 und die Auseinandersetzung mit dem Nationalsozialismus,
in: Forschungsjournal Neue Soziale Bewegungen, Jg. 21, 3/2008, Stuttgart (Lucius + Lucius Verlag), S. 45-56.
[Initiates file downloadDownload pdf]

* Weltwende 1968? Ein Jahr aus globalgeschichtlicher Perspektive. Zur Einführung
in: Kastner, Jens und David Mayer (Hg.): Weltwende 1968. Ein Jahr aus globalgeschichtlicher Perspektive, Wien 2008 (Mandelbaum Verlag), S. 7-22. [Initiates file downloadDownload Aufsatz als pdf]

* (Was heißt) Gegen-Verhalten im Neoliberalismus?
in: Hechler, Daniel und Axel Philipps (Hg.): Widerstand denken. Michel Foucault und die Grenzen der Macht, Bielefeld 2008 (transcript Verlag), S. 39-56.
[Initiates file downloadDownload Aufsatz als pdf]

* „Praktische Negation“ und „Kontingenz mit Wurzeln“. Gemeinschaft bei John Holloway und Zygmunt Bauman: Die globalisierungskritische Bewegung als Wir und Neotribe
in: Böckelmann, Janine, Frank Meier und Claas Morgenroth (Hg.): Politik der Gemeinschaft. Zur Konstitution des Subjekts in der politischen Philosophie der Gegenwart, Bielefeld 2008 (transcript Verlag), S. 157-176.
[Initiates file downloadDownload Aufsatz als pdf]

* Offensive Flucht statt Gesetzesbruch. Zum Ungehorsam angesichts des Thoreau´schen Imperativs
(gemeinsam mit Gerald Raunig), in: Kastner, Jens und Elisabeth Bettina Spörr (Hg.): nicht alles tun. Ziviler und sozialer Ungehorsam an den Schnittstellen von Kunst, radikaler Politik und Technologie, Münster 2008 (Unrast Verlag), S. 143-150.
Offensive Flight instead of Breaking the Law. On Civil Disobedience in View of the Thoreauvian Imperative
(with Gerald Raunig), in: Kastner, Jens and Elisabeth Bettina Spörr (Ed.): cannot do everything. Civil and social disobedience at the interfaces between art, radical politics, and technology, Münster 2008 (Unrast Verlag), pp. 151-157.

* Zentrale RandBewegungen.
Zur Konstitution von Gewalt an der Schnittstelle von Geschlecht, Sexualität, Ethnizität.
(gemeinsam mit Elisabeth Tuider) in: grundrisse. zeitschrift für linke theorie & debatte, Nr. 24, Wien, Winter 2007, S. 30-38.
[Aufsatz in grundrisse lesen]

* „... sich durch Fragenstellen nicht selbst hypnotisieren“.
Instituierung lokalisieren, Autonomie entwerfen
in: transform. multilingual webjournal, „Instituierende Praktiken“, 07/2007, Wien.
[Opens external link in new windowArtikel in transform lesen]
“... Without Becoming Hypnotized in this Questioning Process”.
Conceptualizing autonomy, localizing instituting?
in: transform. multilingual webjournal, „Instituent Practices“, 07/2007, Wien.
[Opens external link in new windowread article in transform]
“... Sin autohipnotizarse en este proceso de cuestionamiento”.
Conceptualizar la autonomía, instituir en un lugar
in: transform. multilingual webjournal, „Prácticas Instituyentes“, 07/2007, Wien
[Opens external link in new windowleer articulo en transform]

* Die Ordnungen der Grenzräume
in: Ulrich Gebert: Amerika, Bielefeld 2007 (Kerber Verlag), S. 72-75.
Shaping the Border Area
in: Ulrich Gebert: Amerika, Bielefeld 2007 (Kerber Verlag), S. 64-67.
Los Órdenes del Espacio Fronterizo
in: Ulrich Gebert: Amerika, Bielefeld 2007 (Kerber Verlag), S. 68-71.
[Initiates file downloadDownload pdf]

* „Alles für alle!“.
Kulturelle Differenz, soziale Gleichheit und die Politik der Zapatistas
in: translate. transversal webjournal, „Universalismus“, 06/2007, Wien.
[Artikel in transversal]
“Everything for everyone!”
Cultural difference, social equality and the politics of the Zapatistas
in: translate. transversal webjournal, „On Universalism“, 06/2007, Vienna.
[read article]
“¡Todo para todos!” Diferencia cultural, igualdad social y política zapatista
in: translate. transversal webjournal, „On Universalism“, 06/2007, Viena.
[leer articulo]

* Globalisierungskritik und Kräfteverhältnisse.
Zur Staatskonzeption bei Zygmunt Bauman, Pierre Bourdieu, Noam Chomsky und Subcomandante Marcos

in: Marchart, Oliver und Rupert Weinzierl (Hg.): Stand der Bewegung? Protest, Globalisierung, Demokratie – eine Bestandsaufnahme, Münster 2006 (Verlag Westfälisches Dampfboot), S. 172-193.

* Rebellion, Revolte und Revolution überdenken.
Kritische Einleitung in die zapatistisch inspirierte Theorie John Holloways

in: Holloway, John: Die Zwei Zeiten der Revolution. Würde Macht und die Politik der Zapatistas, Wien 2006 (Verlag Turia + Kant), S. 7-35.

* Staat und kulturelle Produktion.
Ethnizität als symbolische Klassifikation und gewaltgenerierte Existenzweise
in: Schultze, Michael, Jörg Meyer, Britta Krause und Dietmar Fricke (Hg.): Diskurse der Gewalt – Gewalt der Diskurse, Frankfurt a. M./ Berlin/ Bern/ Brüssel/ New York/ Oxford/ Wien 2005 (Peter Lang. Europäischer Verlag der Wissenschaften), S. 113-126.
[Initiates file downloadDownload Aufsatz als pdf]

* Autorität, Verhältnis, Effekt gegen Repräsentation und Gewaltmonopol. Anarchistisches Staatsverständnis unter neoliberalen Bedingungen
in: Mümken, Jürgen (Hg.): Anarchismus in der Postmoderne. Beiträge zur anarchistischen Theorie und Praxis, Frankfurt a. M.  2005 (Verlag Edition AV), S. 25-39.

* Cultural Politics im Neoliberalismus.
Widerstand und Autonomie Sozialer Bewegungen in Lateinamerika,
(zusammen mit Olaf Kaltmeier und Elisabeth Tuider), in: dies. (Hg.): Neoliberalismus – Autonomie – Widerstand. Soziale Bewegungen in Lateinamerika, Münster 2004 (Verlag Westfälisches Dampfboot), S. 7 -30.

* Zapatismus und Transnationalisierung.
Anmerkungen zur Relevanz zapatistischer Politik für die Bewegungsforschung

in: Kaltmeier, Olaf, Jens Kastner und Elisabeth Tuider (Hg.): Neoliberalismus – Autonomie – Widerstand. Soziale Bewegungen in Lateinamerika, Münster 2004 (Verlag Westfälisches Dampfboot), S. 251-275.

* Geschärfte Blicke
– Für eine verstärkte Rezeption zapatistischer Politik. Nachwort

in: Kerkeling, Luz: La Lucha Sigue! Der Kampf geht weiter! EZLN – Ursachen und Entwicklungen des zapatistischen Aufstands, Münster 2003 (Unrast Verlag), S. 259-264.

* „Fleischgewordene Höllenmaschine“.
Staatlicher Rassismus als neoliberale Politik

in: Bittlingmayer, Uwe, Rolf Eickelpasch, Jens Kastner und Claudia Rademacher (Hg.): Theorie als Kampf? Zur politischen Soziologie Pierre Bourdieus, Opladen 2002 (Verlag Leske + Budrich), S. 319-341.
[Initiates file downloaddownload Aufsatz als pdf]

* Existenzgeld statt Unsicherheit ?
Zygmunt Bauman und die Krise der Politik im Angesicht der neoliberalen Globalisierung

in: Junge, Matthias und Thomas Kron (Hg.): Zygmunt Bauman: Soziologie zwischen Postmoderne und Ethik; Opladen 2002 (Verlag Leske + Budrich), S. 225-254.

* „Eine Order aus dem Nirgendwo“.
Der Fremde droht der Soziologie der Fremdheit fremd zu werden

in: Rademacher, Claudia und Peter Wiechens (Hg.): Verstehen und Kritik. Soziologische Suchbewegungen nach dem Ende der Gewissheiten. Festschrift für Rolf Eickelpasch, Wiesbaden 2000 (Westdeutscher Verlag), S. 363-381.